Montag, 24. Juli 2017

Neues Schaufenster - Bohemian Style


Ich weiß, es ist zur Zeit sehr ruhig hier auf dem Blog. Doch obwohl ich ganz normal arbeite, bin ich im absoluten Ferienmodus, denn meine Kleine hat ja gerade Schulferien. Es ist einfach schön, mal nicht das Essen pünktlich auf dem Tisch stellen zu müssen oder darauf zu achten, daß das Kind pünktlich zur Schule kommt oder die Hausaufgaben alle erledigt hat. Auch die Wäsche und der Haushalt kann ein wenig länger als sonst warten. Das ist einfach herrlich entspannend und irgendwie bleibt dabei auch so ein bißchen die Lust auf irgendwelche Online-Arbeiten auf der Strecke. 😁

Aber dafür habe ich am Samstag das Schaufenster neu dekoriert. Christan hat einen neuen rustikalen Tisch im Industrial-Style und außerdem einige Skulpturen aus altem Treibholz gebaut. Doch irgendwie fehlte mir so recht die Idee, wie ich diese Kunstwerke mit meinen vorhandenen Artikeln verbinden kann. Dann fiel mir das tolle Buch 'Selma & Sigge feiern' ein, das ich hier schon einmal vorgestellt habe, wo mir die Deko mit den kitschigen Schwänen so gut gefiel und mit einmal fügten sich alle Dinge zusammen.

Im Schaufenster ist nun ein Mix aus den unterschiedlichsten Materialien und Mustern zu finden und ich finde es hat irgendwie was von einem Bohemian Style. Aber schaut selbst:



Rustikaler Tisch trifft Bauernsilber, altes Kristall und romantische Blumenmuster.



Darüber hängt ein Kronleuchter und alte Papierlaternen.



Im ganzen Schaufenster habe ich die weißen Schwäne verteilt, die als Teelichthalter oder Übertopf dienen.




Dazwischen stehen die Treibholz-Skulpturen
und an der Wand hängt eine schwedische Wandkarte.



Ich finde diesen Mix total schön und könnte mir vorstellen, so eingerichtet in einer lauen Sommernacht draußen zu sitzen und gemütlich zu lesen.

Was meint Ihr?

Liebe Grüße von Sally

Samstag, 8. Juli 2017

Samstagsgrüße und Vintage-Schätzchen!

 
 
Schöne Samstagsgrüße aus dem Lädchen!



Die letzten Tage waren toll und es waren unheimlich viele Kunden da - als ob alle auf mich gewartet haben nach meinem Urlaub. Schöööönnn... Es waren aber auch viele Urlauber dabei, die teilweise schon seit Jahren bei uns in der Nordheide Urlaub machen und sich jedes Jahr freuen, daß ich immer noch da bin. 😉



Dennoch habe ich es geschafft, weitere Vintage-Schätzchen aus Dänemark in den Shop einzustellen.







Weiter geht's...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. 😗

Liebe Grüße von Sally

Montag, 3. Juli 2017

Wieder da aus Dänemark!


Ach, war das schön! Meine Kleine und ich hatten einen super entspannten Urlaub. Wir fühlen uns ja immer wie die 'Gilmore-Girls'. Es ist schon toll, wenn Mutter und Tochter irgendwann wie Freundinnen werden. Zu schön! 😍

Der nächste Urlaub im Oktober ist bereits gebucht und ich freue mich schon jetzt wieder tierisch darauf. Bis dahin habe ich mir ein kleines Stückchen Dänemark mitgebracht und vor den Ladeneingang gestellt.


Pumpkin hat sich auch wieder mit aufs Foto geschlichen! 😂


Und fleißig war ich auch schon wieder und habe weitere Vintags-Schätzchen aus Dänemark in den Shop eingestellt. Ich habe aber noch viel mehr. Wandert alles nach und nach in den Shop.









Ich werde wieder berichten!

💗 Liebe Grüße von Sally 💗

Mittwoch, 28. Juni 2017

Vintage-Schätzchen aus Dänemark!


Wie immer bin ich auch in diesem Urlaub wieder auf Jagd nach schönen Vintage-Schätzchen. Da mein Zuhause inzwischen so voll ist, daß ich selber nichts mehr "gebrauchen" kann, landet das meiste immer im Shop. So habe ich auch dieses mal wieder ein paar schöne Schätzchen gefunden und die ersten sind bereits im Shop gelandet.
 



Ein schöner alter Vorratsbehälter für Mehl,
den ich jedoch mit Kochlöffeln und ähnlichem füllen würde.
- AUSVERKAUFT -



 Ein tolles altes Bonbonglas aus Schweden.
Irgendwie Pippi-Langstrumpf-artig.



Ein alter Strommast-Isolator aus schwerem Porzellan,
die man in Dänemark immer als Kerzenhalter umfunktioniert sieht.



Und eine alte Bierflaschen-Pfandkiste aus Holz,
toll für die Aufbewahrung von Zeitschriften, Schallplatten oder Getränkeflaschen (was sonst?). 😀 


Ich habe noch mehr schöne Vintage-Schätzchen gefunden, die alle nach und nach in den Shop wandern.

Liebe Grüße aus Dänemark von Sally

Montag, 26. Juni 2017

La Vie Bohème in Dänemark!


Gestern waren meine Kleine und ich bei der lieben Kirsten, einer tollen Frau, die seit 17 Jahren in Dänemark lebt und dort einen wunderschönen außergewöhnlichen Laden führt.

Entdeckt habe ich Kirstens Lädchen vor mehr als über zehn Jahren, als ich mit meiner Mom mal wieder Urlaub in meiner Lieblingsecke Mols/Knebel in Dänemark gemacht habe. Wir entdeckten ein kleines Schild am Straßenrand und neugierig, wie wir nun mal sind, folgten wir gleich dem Pfeil. Zum Vorschein kam ein entzückendes Lädchen, von dem ich gleich verzaubert war.

Als ich damals vor 12 Jahren meinen Internetauftritt eingerichtet habe, habe ich Kirsten gleich mit auf meine Link-Seite genommen. 😉 Wir hatten die Jahre über immer mal wieder von einander gehört, aber seit Facebook und Instragram ist der Kontakt mehr geworden. Und nachdem ich nun ganze fünf Jahre nicht mehr in Mols war, sind wir gestern gleich zu Kirsten gedüst.

Der Laden ist einem umgebauten Eisbahnwaggon eingerichtet und steht auf einem Resthof mit wunderschönem Garten. Ich habe Unmengen an Fotos gemacht. Los geht's!



Schon von außen ein wahrer Hingucker!





Dann wollen wir mal eintreten!


Dieser Stuhl stand gleich am Eingang und ich hätte ihn am liebsten mitgenommen. Ich weiß gar nicht, ob er überhaupt zu verkaufen war, aber ich habe eh leider keinen Platz mehr bei mir zuhause. Also schmachte ich ihn nun immer auf diesem Bild an. 😂



Ein Traum, nicht wahr?





Schaut mal, die wunderschönen Dosen auf dem Regal!



Das Foto hat meine Kleine gemacht. :-)


 Alles ist so liebevoll arrangiert und überall stehen Blumen aus dem schönen Garten.



Auf dem alten Nähmaschinen-Tisch standen dann plötzlich wie von Zauberhand drei leckere Stücke Zitronenkuchen. Dazu gab es für uns beiden Damen Cappuccino und für meine Kleine Apfelschorle aus selbstgemachten Apfelsaft, den Kirsten auch in ihrem Lädchen verkauft. Eine Flasche haben wir gekauft und eine gab es noch von Kirsten dazu. Leggaaaaaa....

Das Foto ist wieder von meiner Kleinen. Sie mag es schräg. ;-)
 

Neben den vielen Wohnaccessoires, wunderschönem hangefertigten Schmuck sowie tollen Textilarbeiten gibt es auch reichlich ausgewählte Secondhand-Mode bei Kirsten zu finden.


Und schon geht es wieder hinaus, weiter in den Garten.


Der Haupteingang vom Haus. 
Herrlich verwunschen!!


Hinten im Garten steht noch ein Eisenbahnwaggon...



...mit angrenzendem Hühnerstall.


Die Hühner dürfen überall frei herumlaufen.




 Es gibt auch Laufenten, aber die habe ich nicht vor die Linse bekommen.
Die waren einfach zu schnell. Hihi...


Der zweite Waggon wird als Gästehaus benutzt,
doch zur Zeit werden dort nur die Möbel für einen neuen Anbau (siehe weiter unten ;-) gelagert.
Ich durfte trotzdem ein Foto machen, wegen all der Schätze, die dort rumstanden!!!
Ach herrje, ich könnte alles gebrauchen.


So eingerichtet sieht der Waggon sonst aus -
Kirsten hat mir netterweise ein paar Fotos geschickt:


 Also wer würde da nicht zu Gast sein wollen?


Ich bin verzaubert!



Weiter geht es durch den romantischen Garten.




Da ist sie, die liebe Kirsten, und steht vor einer tollen und so farblich zu ihr passenden Klematis.
Leider hat sich ein frecher Zweig vors Gesicht gedrängelt.


Die Blüten wollten auch nicht fürs Bild stehen bleiben. 😏




Überall im Garten sind kleine Oasen zum Sitzen.


Hinten am Haus gab es noch einen schönen Wintergarten.


So süß, um einige Gänseblümchen wird einfach drumherum gemäht.
Das muß ich mir merken!



Dort wurden wir von Kirstens Hunden begrüßt.



 Kirsten lebt übrigens mit Bjarne, einem Norweger zusammen.
Beide nehmen nur Hunde, die dringend ein neues Zuhause brauchten und keinen guten Start ins Leben hatten. Sie unterstützen aktiv die Organisation www.tierschutzhunde-russland.de



Tschüß, Fedor aus Russland!


Das war's. Ich kann es Euch nur empfehlen, wenn Ihr mal in der Nähe von Aarhus oder Ebeltoft in Dänemark seid, einen kleinen Abstecher zu Kirsten zu machen. Als nächstes Projekt wird gerade noch ein kleiner Anbau an den Laden-Waggon gebaut, mit vielen alten Fenstern. Dort bekommt dann auch Bjarne eine "Männerecke", der sich unter anderem auf alte Schallplatten spezialisiert hat.

Das Foto ist von Kirsten.

Wer Lust hat, schaut sich Kirstens Internetseite mal an oder besucht sie bei Facebook oder Instagram.

Hier noch ein Gruppenbild von uns, das Bjarne gemacht hat.
Wird hier sonst nie gezeigt, meine Kleine in der Mitte, und ich mit praktischer Urlaubsfrisur. 😆


Liebe Grüße von Sally